Permalink

7

Matcha Marmorkuchen

Heute gibt es einen Matcha Marmorkuchen. Das Rezept ist kinderleicht, schnell zubereitet und sehr lecker!

Untitled-1

Zutaten:

  • 250 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 200 Gramm weiche Butter
  • 4 Eier
  • 100 Milliliter Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 gehäufter Teelöffel Matcha
  • 1 Packung Backpulver

Zubereitung:

  • Eiweiß und Eigelb aller vier Eier trennen
  • Das Eigelb zusammen mit der Butter schaumig schlagen
  • Das Mehl mit dem Backpulver, dem Zucker und dem Salz mischen und unter die Eigelb-Butter Mischung einrühren
  • Die Milch langsam hinzufügen
  • Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben
  • Den Teig in zwei gleiche Hälften teilen.
  • In die eine Hälfte des Teiges einen Teelöffel Matcha einrühren
  • Den hellen Teig in eine eingefettete Guglhupfform (22cm) füllen und glattstreichen
  • Den Matcha-Teig obenauf geben und den kompletten Teig mit einer Gabel spiralförmig durchziehen, um ein schönes Marmormuster zu bekommen

Im vorgeheizten Backofen bei 170°C (Umluft) für ca. 45 Minuten backen. Zwischendurch Stricknadelprobe. Wenn kein Teig mehr an der Stricknadel hängenbleibt, ist der Kuchen fertig.

Tipp: Wer es süßer mag, kann den abgekühlten Kuchen noch mit Puderzucker verzieren.

7 Comments

Leave a Reply

Required fields are marked *.